Braunkohletagebau im Rheinischen Revier

Veröffentlicht von

Geographieunterricht bildet einen wichtigen Baustein für die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Genau in diesen Bereich setzt diese Exkursion an. Im Zuge der Diskussion um den Klimawandel ist der Kohleabbau des Rheinischen Braunkohlereviers und die damit verbundene Stromerzeugung ins Zentrum der öffentlichen Diskussion gerückt. Die Exkursion soll nicht nur das aktuelle Spannungsfeld zwischen Waldrodung, Umsiedlung und Kohlebergbau abdecken, sondern geht auch auf die Geschichte des Reviers und auf das Problem der Renaturierung ein.

Exkursion: hier

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.